deckstats.net

Author Topic: Regerfrage zu Priorität und Timing  (Read 1484 times)

Buchi82

  • New Member
  • *
  • Posts: 41
  • Karma: 17
  • Verrückt nach Magic seit 1996
    • View Profile
  • Decks
Regerfrage zu Priorität und Timing
« on: January 13, 2019, 10:31:39 pm »
Hallo liebe Leute, ich hab eine Regelfrage, bei der ich leider nicht weiterkomme, könnt ihr mir dabei bitte helfen?

Ich bin der aktive Spieler (mein Zug, Hauptphase) und aktiviere folgende Eigenschaft meiner Kreatur 4x :

Sacrifice a creature: Target creature gets -1/-1 until end of turn.

Ich will damit eine Kreatur meines Gegners töten, indem ich die Widerstandskraft auf 0 setze.

Die Kreatur meines Gegners besitzt die ausgelöste Fähigkeit

Whenever a creature an opponent controls dies, exile it and put a +1/+1 counter on each Vampire you control.

Die Frage ist: Kann ich mit meiner aktivierten Fähigkeit die gegnerische Kreatur töten/Widerstandskraft auf 0 setzen oder geht das nicht, weil die ausgelöste Fähigkeit dazwischenfunken würde und die Widerstandskraft für jede Kreatur anhebt?

Was wird da zuerst verrechnet? Aktivierte oder ausgelöste Fähigkeit?

Wär supernett, wenn ihr mir weiterhelfen könnt, an der Frage ist letztens ein ganzes Spiel entschieden worden und mein Spielpartner und ich wussten darauf beide keine Antwort, sodass wir uns auf eine Variante letztendlich geeinigt haben.

Vielen Dank im voraus :-)

Judaspriester

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1242
  • Karma: 370
    • View Profile
  • Decks
Re: Regerfrage zu Priorität und Timing
« Reply #1 on: January 14, 2019, 09:43:42 am »
Die Sache scheint im ersten Moment erstmal kompliziert, ist aber im Grunde doch relativ einfach. Der Schlüssel liegt bei deiner Karte. "Sacrifice a creature:..." Du musst erst die Kosten bezahlen, dann bekommst du den Effekt. Die Fähigkeit deines Gegners triggert jedoch bereits in dem Moment wo du die kosten bezahlst.
Für den Stack bedeutet das folgendes:
+1/+1
-1/-1
Diesen Fall erzeugst du quasi 4x, wobei der Stack dann (bei der schreibweise hier) nach unten erweitert wird, und anschließend dann auch von unten nach oben abgearbeitet wird.
You say Prison Cell, I hear 'Holiday'.

Buchi82

  • New Member
  • *
  • Posts: 41
  • Karma: 17
  • Verrückt nach Magic seit 1996
    • View Profile
  • Decks
Re: Regerfrage zu Priorität und Timing
« Reply #2 on: January 14, 2019, 10:44:31 am »
Hallo Judaspriester,

Vielen Dank für deine Erklärung. Das heißt im Endeffekt, ich kann mit meiner aktivierten Fähigkeit die gegnerische Kreatur nicht auf diese Art töten. Gut zu wissen :-)

Mein Spielpartner und ich waren uns nicht sicher, war dann eine blöde Situation, weil keiner von uns zweien den anderen ums Spiel bringen wollte. Jetzt haben wir Klarheit und Endrek Sahr kann sein Thrullsüppchen weiter kochen ;-)